Stall Moser

Noch kein Bild vorhanden
Noch kein Bild vorhanden
Noch kein Bild vorhanden
Noch kein Bild vorhanden

A) Reitanlage


B) Rund ums Pferd


C) Rund um den Reiter


D) Unterricht / Beritt


Gesamtbewertung Reitstall:

Kommentare

Gepostet von
EA_123
am 2018-01-04 14:30:39:

Der Stall hat den Vorteil, dass er direkt unterhalb des Hungener Reitvereingeländes liegt. Man ist somit in wenigen Minuten in der Reithalle, wodurch der Hof selbst es nicht braucht, wie die Betreiberin auch betont. Ihr beschriebener Matschplatz ist im Winter ein Graus für die Pferde. Da im Winter ein Abäppeln eingestellt wird, und der Platz zu der Zeit im Nassen überschwemmt ist und die Pferde zwar Heu zur Verfügung gestellt bekommen, allerdings stehen sie durchaus auch über längere Zeit bis zu den Sprunggelenken im Matsch. Man kann aber auch sagen, dass die Pferde nicht raus sollen und das Eigene bleibt dann eben in der Box. Die Boxen sind teilweise nett. Teilweise hängen jedoch 5 Boxen zusammen. Zum Stallinnenraum hin, findet man Plexiglas zwischen den Gittern und zu den Paddocks findet man Streifenvorhänge. Dadurch ist es sehr windgeschützt. Allerdings befindet sich in diesem Teil des Stalles reine Ablaufrinne für den Urin. Diese Rinne besitzt jedoch ein gegenläufiges Gefälle, wodurch sie nicht funktioniert, wie sie sollte. Die Einsteller misten selbst in Eigenregie. Man legte Gummimatten über diese Rinne, wodurch der Urin immer stehenblieb. In Verbindung mit dem ansonsten geschlossenen Boxensystem sorgt das immer für eine Ammoniakbelastung, da viele ihrer Pflicht des Mistens nicht regelmäßig nachkommen. Das stellt eine gesundheitliche Belastung für die Pferde dar. Die Koppeln werden im täglichen Wechsel durch die Einsteller abgeäppelt. Manche ordentlicher, manche schlechter. Das Futter wurde durch Weiterstecken portioniert. Die Weide wurde dadurch immens belastet und sehr stark abgefressen. Gelegentlich bekommen die Einsteller auf Wunsch zwar Heu auf die Weide, aber es bedarf der Kontrolle. Oftmals wurde der Strom auf der Koppel auch abgeschaltet und nicht wieder eingeschaltet. Kritik wird nur schwerlich angenommen.

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben