Siegl - Hof Ismaning

Noch kein Bild vorhanden
Noch kein Bild vorhanden
Noch kein Bild vorhanden
Noch kein Bild vorhanden

A) Reitanlage


B) Rund ums Pferd


C) Rund um den Reiter


D) Unterricht / Beritt


Gesamtbewertung Reitstall:

Kommentare

Gepostet von
bigiM
am 2024-05-23 17:48:45:

Man braucht Starke Nerven und ein Robustes Pferd! Im Winter werden die Wege nicht richtig geräumt, es sind dicke Eisplatten auf dem Weg. Das Solarium ist nur im neuen Stall, in einer kleinen Waschbox, in die aber kaum ein Pferd hineingehen mag. Die Koppeln sind voll von Samen und Blättern des Bergahorn! Alle Pferde haben dauerhaft extrem hohe Leberwerte- diese normalisieren sich sobald das Pferd nichtmehr in diesem Stall steht. Ohne Eisen geht dieser Stall nicht, sowohl die Reitplatzböden als auch das Gelände sind für Barfusspferde nicht erträglich. Dei Stallbesitzerin ist extrem cholerisch, sie schreit Einsteller und RB bei simplen Fragen an. Bei Kritik oder wenn man den Stallbesitzer nur anschaut erfolgt die Kündigung per E-Mail zeitnah, ohne Begründung. Verschimmeltes /schlechtes Heu wird in die Liegehallen verbracht, Für Allergiker ist der Stall nur bedingt geeignet, Fütterung von nassem Heu ist nur in einem der 3 Ställe möglich. In den Liegehallen ist der Ammoniak unerträglich, es wird nur ca. alle 3 Monate ausgemistet. die Eingliederung von neuen Pferden in die Herde funktioniert nur selten gut, oft ist die Eingliederung schlecht geplant und auch schon einige Male ohne Erfolg! Die Halle ist neu, allerdings ist der Boden nicht gut und sehr staubig, meist wird mehrere Tage nicht bewässert. Die Böden der Reitplätze sind katastrophal (große Steine in Massen überall), teilweise steht der halbe Platz unter Wasser, oder staubt so sehr dass man selbst nach einer kurzen Einheit den Sand zwischen den Zähnen fühlt. Die Regeln am Stall sind sehr streng, bei Überschreitung (von 3 Minuten!) der Stallzeiten oder anderen Fehlern (falsche Eintragung in die App, usw.) darf das Pferd für 1 Woche nicht mehr in die Halle! Unwissenheit schützt hier vor Strafe nicht. Die Halle ist aber ohnehin nur selten nutzbar, da diese fast jeden einzelnen Tag für bestimmte Reitlehrer gebockt ist und nur maximal 4 Reiter gleichzeitig in die Halle dürfen. Longieren und Bodenarbeit in der Halle sind ungern gesehen und sehr stark reglementiert. Zudem muss man sich darauf einstellen, dass jedes Jahr der Einstellpreis anhand einer Mitteilung per WhatsApp erhöht wird. Der Stallbesitzer und seine Frau stimmen sich bei ihren Aussagen nicht ab, also je nachdem wen man fragt können die Aussagen sich widersprechen, sofern man überhaupt eine Antwort bekommt. Auf regelmäßigen WhatsApp Terror, mit Anweisungen und "kollektiven Anschiss" muss man sich leider auch einstellen. Grundsätzlich geht es den Pferden am Stall gut, jedoch muss man v.a. als Mensch psychisch mit der Situation dort klarkommen!

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben

So wird bewertet


Die Bewertung erfolgt nach dem STERNE-PRINZIP. Also "1" für schlecht, "3" für befriedigend bis hin zu "5" Sternen für "sehr gut". Nicht vorhandene Anlagen (z.Bsp. der Reitstall hat keine Führanlage ) oder Dienstleistungen (z.Bsp. es wird kein Beritt angeboten) werden mit "n/a" bewertet.

Um die Unterkategorien eines bewerteten Stalles anzusehen, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Buchstaben A) bis D)

Registrierung


Klicken Sie auf den folgenden Link und bestätigen Sie die Registrierung über die E-Mail, die Sie erhalten haben.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam Ordner.

Top 10 Reitställe in

Schulställe:
Einstellerställe: